UNSER ERBE

  • 1976

    Das erste The Body Shop Geschäft eröffnet.

    1976

    Das erste The Body Shop Geschäft eröffnet.

    Das erste The Body Shop Geschäft eröffnet am 26. März in Brighton an der Südküste Englands. 1978 eröffnet das erste ausländische Franchise-Geschäft in Brüssel - bis 1982 eröffnen durchschnittlich zwei neue Stores im Monat.

  • 1986

    Save the Whale

    1986

    Save the Whale

    Anita und The Body Shop starten gemeinsam mit Greenpeace die erste große Kampagne „Rettet die Wale“.

  • 1987

    Community Trade

    1987

    Community Trade

    Das erste fair gehandelte Produkt von The Body Shop ist ein Fußroller, der vom Lieferanten Teddy Exports in Südindien hergestellt wird. Dank des Handels mit The Body Shop konnte 1994 die Teddy School eröffnet werden – eine Bildungsmöglichkeit für Kinder aus der Region.

  • 1988

    Anita Roddick, OBE

    1988

    Anita Roddick, OBE

    Anita Roddick erhält den britischen Verdienstorden OBE.

  • 1990

    Gründung der The Body Shop Foundation

    1990

    Gründung der The Body Shop Foundation

    Die The Body Shop Foundation wird ins Leben gerufen: Die Wohltätigkeitsorganisation unterstützt Gruppen und Projekte, die sich für Menschenrechte, Tier- und Umweltschutz einsetzen.

  • 1992

    Mango Body Butter

    1992

    Mango Body Butter

    Markteinführung der ersten Body Butter, Duft-Richtung "Mango". Die Body Butter hat sich seither als eines der beliebtesten Produkte von The Body Shop etabliert. Sie wurde vielfach kopiert, aber unsere Body Butter ist das Original, das noch immer rund um den Globus ausgezeichnet wird.

  • 1994

    The Body Shop At Home

    1994

    The Body Shop At Home

    The Body Shop At Home kommt auf den Markt.

  • 1996

    Against Animal Testing

    1996

    Against Animal Testing

    Im Rahmen der Tierschutzkampagne „Against Animal Testing“ – der größten Petition ihrer Zeit – werden vier Millionen Unterschriften gesammelt und der Europäischen Kommission vorgelegt. Im November 1998 führt unsere Kampagne im Vereinigten Königreich (UK) zu einem Verbot von Tierversuchen für Kosmetikprodukte und kosmetische Inhaltsstoffe.

  • 1997

    Humane Cosmetics Standard

    1997

    Humane Cosmetics Standard

    The Body Shop ist das erste internationale Kosmetikunternehmen, das mit dem „Humane Cosmetics Standard“ zertifiziert wurde, das von führenden internationalen Tierschutz-Organisationen unterstützt wird.

  • 2002

    Choose Positive Energy

    2002

    Choose Positive Energy

    The Body Shop startet in Zusammenarbeit mit Greenpeace International eine Kampagne zur Förderung erneuerbarer Energien. Peter Saunders wird zum CEO ernannt.

  • 2003

    Stop Violence in the Home

    2003

    Stop Violence in the Home

    Die Kampagne „Stoppt häusliche Gewalt!“ wird ins Leben gerufen, um Spenden für Opfer häuslicher Gewalt zu sammeln. Anita Roddick wird zur „Dame of the British Empire“ ernannt.

  • 2006

    L’Oréal heißt The Body Shop willkommen

    2006

    L’Oréal heißt The Body Shop willkommen

    The Body Shop wird Teil der L'Oreal-Gruppe, die dadurch ihr Portfolio um ein erfolgreiches Unternehmen mit starken Werten und von der Natur inspirierten Produkten erweitert.

  • 2007

    Nachhaltig gewonnenes Palmöl

    2007

    Nachhaltig gewonnenes Palmöl

    The Body Shop ist das erste Kosmetikunternehmen, das Palmöl aus nachhaltiger Produktion verwendet.

  • 2008

    PET-Flaschen aus Recycling-Material

    2008

    PET-Flaschen aus Recycling-Material

    The Body Shop führt zu 100% aus recyceltem Post-Consumer-PET hergestellte Flaschen ein. Sophie Gasperment wird CEO.

  • 2009

    Kampagne "Stop Sex Trafficking of Children & Young People"

    2009

    Kampagne "Stop Sex Trafficking of Children & Young People"

    The Body Shop und ECPAT International initiieren die Kampagne „Stoppt Sex-Handel mit Kindern und Jugendlichen“. Diese Kampagne führte zu einem tiefgreifenden Wandel von bisher ungekanntem Ausmaß: Mehr als sieben Millionen Unterschriften von Kunden aus der ganzen Welt bewirken Gesetzesänderungen in 24 Ländern. 2012 wird die Petition der UN vorgelegt und ist damit die größte Kampagne, die The Body Shop je durchgeführt hat.

  • 2009

    Unser erster Values-Report

    2009

    Unser erster Values-Report

    Wir veröffentlichen unseren ersten Values-Report , der auf Bereiche Bezug nimmt, die unseren Kunden wichtig sind. Der Bericht zeigt, was wir zwischen Januar 2007 und Dezember 2008 erreicht haben und welchen Herausforderungen wir uns gegenübersehen.

  • 2009

    RSPCA „Lifetime Achievement Award“

    2009

    RSPCA „Lifetime Achievement Award“

    The Body Shop erhält den „Lifetime Achievement Award“ der RSPCA.

  • 2011

    The Global Shea Alliance

    2011

    The Global Shea Alliance

    The Body Shop unterstützt die Gründung der Global Shea Alliance, um die Shea-Produktion zu verbessern und den Frauen, die die Shea-Butter herstellen, bessere Vorteile zu verschaffen.

  • 2012

    Die „Against Animal Testing“-Kampagne geht weiter

    2012

    Die „Against Animal Testing“-Kampagne geht weiter

    Wir setzen unsere „Against Animal Testing“-Kampagne in Zusammenarbeit mit Cruelty Free International fort.

  • 2013

    EU verbietet den Verkauf von an Tieren getesteten Produkten und Inhaltsstoffen

    2013

    EU verbietet den Verkauf von an Tieren getesteten Produkten und Inhaltsstoffen

    Nach 20 Jahren unermüdlicher Kampagnenarbeit feiern wir das Verbot der EU, das den Import und den Verkauf von an Tieren getesteten Produkten und Inhaltsstoffen in der Europäischen Union betrifft. The Body Shop wird von der namhaften Business in the Community Organisation zum „International Responsible Business of 2013 “ gekürt. Jeremy Schwartz wird zum CEO ernannt.

  • 2014

    Business in the Community Award

    2014

    Business in the Community Award

    The Body Shop wird von der Business in the Community-Organisation zum zweiten Mal in Folge als „International Responsible Business of the year“ ausgezeichnet.

  • 2015

    Global Shea Alliance Award

    2015

    Global Shea Alliance Award

    Unser Einsatz für die nachhaltige Shea-Produktion wird mit dem Global Shea Alliance Award gewürdigt.