COMMUNITY TRADE BIO-ROHRZUCKER AUS PARAGUAY

Seit 2001 von Montillo bezogen

Zucker ist nicht nur ein wichtiger Inhaltsstoff vieler unserer Produkte, sondern ist auch ein wahres Schönheitsgeheimnis der Natur. Wir beziehen unser Community Trade Bio-Rohrzucker aus einer Region, die liebevoll „Wiege des Bio-Zuckers“ genannt wird. Frauen aus dieser Region nutzen Zucker, um ihre Hände weich zu pflegen als Teil ihrer täglichen Schönheitsroutine. Durch unsere Zusammenarbeit erhalten die Gemeinden, die auf dem Land in Paraguay leben, Zugang zu notwendigen Arbeitsplätzen und stabilem Einkommen. In Paraguay kann Zuckerrohr bis zu 3 Meter Höhe erreichen und ein Bauer kann durchschnittlich rund 1.000 Kilo am Tag ernten.

UNSERE PRODUKTE

Bauern ernten das Zuckerrohr von Hand und mahlen es, um die Säfte freizusetzen. Diese werden zu Sirup eingekocht, kristallisiert und gesiebt, um den qualitativ hochwertigen Zucker für unsere Produkte zu gewinnen.

whitespace1272x65.jpg

UNSERE MENSCHEN

Die Montillo-Genossenschaft wurde 1995 von 37 Kleinbauern gegründet und hat heute mehr als 400 Mitglieder. Indem notwendige Arbeitsplätze in den ländlichen Regionen geschaffen werden, motiviert unsere Handelsbeziehung die Einheimischen dazu, in der Gemeinschaft zu bleiben und die Traditionen am Leben zu erhalten.

UNSER PLANET

Das schnell wachsende Zuckerrohr wird auf biologische Weise angebaut. Es wird von Hand geerntet und die Blätter werden anstelle von schädlichen Chemikalien als Düngemittel verwendet, was zum Schutz der einheimischen Wildtierwelt beiträgt.