WAS IST NORMALE HAUT?

Normale Haut ist alles andere als „normal“. Für Mischhaut, trockene und sensible Haut sind jede Menge Produkte erhältlich, aber auch normale Haut kann ein wenig trocken, stellenweise fettig und zeitweise empfindlich sein. Um auf die Bedürfnisse Deiner Haut eingehen zu können ist es wichtig, Deinen Hauttyp zu kennen und zu wissen, auf welche Faktoren Deine Haut wie reagiert. Unser Guide ist der perfekte Ausgangspunkt für diejenigen, die ihre Gesichtspflege in die eigene Hand nehmen möchten.

WOHER WEISS ICH, OB ICH NORMALE HAUT HABE?

Wenn normale Haut also als „ein wenig von allem auf einmal“ definiert ist, woher weißt Du, ob sie Dein Hauttyp ist? Folgende Anzeichen können darauf hinweisen:

• Die Haut fühlt sich weder zu fettig noch zu trocken an.

• Deine Haut reagiert auf Veränderungen Deines Umfelds.

• Um sensible Haut machst Du Dir keine Gedanken.

• Die Poren sind klein und Unreinheiten werden selten zum Problem.

• Die Oberfläche Deiner Haut erscheint ebenmäßig und sieht gesund aus.

WARUM HABE ICH NORMALE HAUT?

Dein Hauttyp ist einzigartig und auf Deine Genetik zurückzuführen. „Normal“ ist ein weitverbreiteter Begriff und beschreibt ausgeglichene Haut. Das bedeutet, dass Deine T-Zone (Stirn, Kinn und Nase) ein wenig fettig sein kann, Talg und Feuchtigkeit aber generell ausgeglichen sind. Die Haut ist weder zu fettig noch zu trocken, mit anderen Worten, „normal“.

WIE PFLEGE ICH NORMALE HAUT RICHTIG?

TIPP 1: VERWENDE KEINE PRODUKTE FÜR ANLIEGEN, DIE DU NICHT HAST

Selbst scheinbar ausgeglichene Haut kann sich manchmal ein wenig trocken oder fettig anfühlen oder Zeichen von Mischhaut aufweisen wie erweiterte Poren. So verlockend es in diesen Fällen auch sein mag, meide „hautklärende“ oder „talgausgleichende“ Produkte, denn diese können die Haut irritieren und unerwünschte Auswirkungen haben. Normale Haut ist nicht immer frei von Hautanliegen, die richtige Pflegeroutine schafft Abhilfe.

TIPP 2: UNSERE GESICHTSPFLEGEROUTINE FÜR NORMALE HAUT

Was ist normal für normale Haut? Deine normale Haut wird sich von der normalen Haut einer anderen Person unterscheiden. Passe also Dein Pflegeprogramm Deinen individuellen Bedürfnissen an.

1. Das Gesicht mit unserem sanften Vitamin E Gesichtsreiniger oder Drops of Youth™ sanft schäumenden Waschgel reinigen.

2. Das Vitamin E Gesichtswasser auf ein Wattepad geben und über die Haut wischen, um sie zu erfrischen.

3. Einige Tropfen des Drops of Youth™ Konzentrats auftragen für frischer, elastischer und gesünder aussehende Haut.

4. Unsere feuchtigkeitsspendende Vitamin E Augencreme pflegt Deine Augenpartie gezielt.

5. Unsere Vitamin E Feuchtigkeitscreme spendet Feuchtigkeit und ist für alle Hauttypen geeignet.

6. Bring Deine Haut zum Strahlen mit unserer British Rose feuchtigkeitsspendenden Maske – zweimal die Woche auftragen für ein optimales Ergebnis.

TIPP 3: WÄHLE FEUCHTIGKEITSPFLEGE MIT LSF

Wir benötigen Sonnenlicht für unser allgemeines Wohlbefinden, zu viel Sonneneinstrahlung kann der Haut aber schaden. UVB-Strahlen sind verantwortlich für Sonnenbrand und können zusammen mit UVA-Strahlen die Hautalterung beschleunigen oder Sonnenallergie auslösen. Normale Haut ist ebenso anfällig für Sonnenschäden wie andere Hauttypen, pflege Deine Haut also mit unseren Produkten mit Lichtschutzfaktor:

1. Skin Defence Multi-Protection Essence SPF 50 PA++++

2. Vitamin E Feuchtigkeitslotion LSF 30

3. Aloe vera milde Gesichtslotion LSF15

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN…

SO VERWENDEST DU GESICHTSREINIGER RICHTIG

Jeder weiß, dass die Reinigung der erste Schritt jeder Gesichtspflegeroutine ist, aber machst Du sie auch richtig? Entdecke unsere Lieblingsreiniger für alle Hauttypen und erfahre, wie du sie richtig anwendest.

MEHR ERFAHREN